Helite Airbag Jacken- und Westen


motorrad_airbag_weste_01
„Wenn es hart auf hart kommt,
                      sorgen wir für eine weiche Landung“

„so technisch wie nötig, so einfach wie möglich“
hat die Firma mehrere Jacken- und Westenmodelle mit eingebautem Airbag entwickelt.

Minimiertes Verletzungsrisiko durch

  • innovative Form der Airbags >> Stabilisation des Kopfes und des Oberkörpers  >> Schutz vor Schleuertraumata
  • großes Schutzvolumen von 17-24 Litern >> Verteilung und Absorbtion von Schlägen
  • Symbiose aus schneller Außlösezeit (100ms) und optimalem Druck im Airbag (250mBar)
  • zusätzliche herausnehmbare Prodektoren


Schutz für

  • Kopf
  • Hals
  • Wirbelsäule
  • Brustkorb
  • innere Organe
  • Becken Steißbein


Zuverlässigkeit

  • wartungsfreie rein mechanische Auslösung durch eine Reißleine ohne jegliche Modifikationen am Fahrzeug
    >> keine Fehlzündungen oder Versagen des Airbags
  • für Fahrer und Sozius gleichermaßen einsetzbar

Unkompliziert und nahezu unsichtbar

  • unbegrenzte Auslöser
  • Wiederhersteller der Funktionsfähigkeit allein durch Austausch der Gaskapsel
  • unauffällig über der Motorradbekleidung oder direkt als Jacke tragbar

 

Weiter Informationen

 

Produkte in unserem Shop


Häufige Fragen

Wird der Airbag ausgelöst, wenn vergessen wird, beim Aussteigen die Reissleine abzustecken?
Du musst beim Absteigen wenigstens mit einer Kraft ziehen, die 30kg entspricht. Diese wird typischerweise bei einem Unfall aufgebracht, aber nicht beim Absteigen von dem Motorrad. Du wirst lediglich daran erinnert werden, dass die Reisleine noch nicht abgesteckt ist. Das An- und Abstecken wird schnell zur Gewohnheit, vergleichbar mit dem An- und Abschnallen des Sicherheitsgurtes im Auto.


Ist die Motorradjacke nach Aktivierung des Airbags wiederverwendbar?
Die Helite Airbags verfügen über eine unbegrenzte Auslösezahl, da sie rein mechanisch ausgelöst sind. Durch den Austausch der CO2-Kapsel und das wieder Zusammensetzen des Auslösemechanismus können die Systeme binnen 2 Minuten wieder reaktiviert werden.

Stört mich die Reissleine nicht beim Motorradfahren?
Die Reißleine verläuft zwischen Sattel und Jacke, so dass der Motorradfahrer in seiner Bewegungsfreiheit nicht beeinträchtigt wird.

Kann ich meine Helite Jacke waschen?
Die Jacke darf keinesfalls in Wasser getränkt werden, in der Waschmaschine gewaschen und im Trockner getrocknet werden. Zur Reinigung werden eine Bürste, warmes Wasser und Seife genutzt.


Kann ich einen Rucksack oder eine Jacke über der Airbagmotorradjacke tragen?
Ja, Du kannst einen Rucksack bzw. eine Jacke über der Airbagmotorradjacke tragen. Je schwerer der Rucksack o. die Jacke ist und je enger diese am Körper getragen werden, desto mehr Zeit wird benötigt um den Airbag mit Luft zu füllen.

 
Sind die Airbagsysteme auch für den Sozius einsetzbar?
Ja, für den Einsatz auf dem Soziussitz kann man die Reißleine entweder unterhalb des Sitzes an einem festen Punkt des Motorrades befestigen, oder aber an einem der Haltegriffe.


Kommt die Luft aus der Motorradjacke mit Airbag wieder heraus?
Die Airbagjacke gibt ca. 8 Sekunden optimalem Schutz. Danach entweicht die Luft langsam aus den Kammern. Nach ungefähr 2 Minuten ist die Luft aus dem Airbag ausgeströmt.


Wie lang/kurz soll die Reissleine eingestellt werden?
Die Reißleine soll immer so kurz wie möglich eingestellt sein, ohne dass sie bei gewohnten Bewegungen stört. Befestigen Sie die Reißleine immer an einer stabilen Stelle und niemals am Motorradlenker.


Kann man den Rückenprotektor aus der Motorradjacke oder der Airbag Weste entfernen?
Der Rückenprotektor ist aus allen Helite Airbagsystemen herausnehmbar. Allerdings ist der Große Rückenprotektor bei den Turtle-Systemen Teil des innovativen Schutzsystems. Daher bietet es sich bei den Turtle-Systemen an, eher den separaten Rückenprotektor weg zu lassen oder den aus der Jacke zu entfernen, denn ein Rückenprotektor reicht völlig aus.


Wie lange hält eine CO2 Kapsel bevor ich sie austauschen muss?
Auch wenn es kein Verfallsdatum der Kapsel gibt, empfehlen wir eine Jährliche Überprüfung des Gewichts und den Austausch bei Rost oder nach schweren Stößen auf die Kapsel.


Was ist die Turtle Technology?
Die Turtle Technology vereint die bewährte Airbag Technologie der Airnest Weste mit einem neuartigen Aufbau. Durch den, wie einen Schildkrötenpanzer über dem Airbag angebrachten Rückenprotektor verfügen die Turtle Airbags über eine erhöhte Kraftaufnahme und –verteilung. So sorgen sie für ein noch höheres Maß an Sicherheit, welches auf dem Markt einzigartig ist. Die Turtle ist als Weste erhältlich und in unsere Touring- und Lederjacke bereits integriert.

motorrad_airbag_weste_03 motorrad_airbag_weste_04 motorrad_airbag_weste_05 motorrad_airbag_weste_06

 

   

Zuletzt angesehen